: Rettung und Urlaub futsch  :: Ruhe nach 3 Tagen Hamstern  :: Proteste locken - Trump kaum  :: Schweigen ist Gold  :



Willkommen in Washington


Ein Blog in den USA


Twitter

Im German American Law Journal - American Edition

Laws Shield Income From Virus
App-Aided Crowdwork Contract Can't Imply Employ
Damages for Violation of Forum Selection Clause
Ranking Portals: Required Privacy Consent
Cross-border Surrogate Pregnancy: Who is the Mother?
Chat with Court or Mandatory Presence?
Recently Translated German Law Source Documents
Republishing an Internet Photo Without License
Invoicing Germany: AirMail or EMail?




© 2003-2020


Fluglektüre mit
Verkehrsregeln USA
und US-Prozess

Embassy Law


Lesestoff
Heussen Vertragsmanagement, mit Kochinke, Verhandeln in den USA

Book Cover Tommy the Cork

Unser Mann in Washington

GALJ English GALJ Deutsch


Washington :: Hauptstadt

.-^-.

  Der Christbaum der Nation

So, der Christbaum Amerikas steht beleuchtet in der Ellipse auf der Südseite des Weißen Hauses auf halbem Weg zwischen dem Präsidentenbüro und dem Washington Monument, das noch Bauklamotten trägt, bis die Bauarbeiten zur Beseitigung der Schäden vom 2011-er Erdbeben behoben sind. Auch im Weißen Haus ist ein Christbaum angekommen, der mittlerweile stehen dürfte.

Die Kaufhysterie, die sich als Fehlschlag der Medien und Werbefritzen erwies, ist damit verflogen.   Quelle: Washington :: Hauptstadt USA

:: Dienstag, 19.02.37 Uhr, 3. Dez 2013 | Permalink
  Kirche und Auslandspommern

In Washington wird viel deutsch gesprochen. Ahnungslose Touristen gehen nicht davon aus, und ihr Gequatsche über die USA bringt Belustigung in den Alltag.

Auch deutschsprachige Kirchengemeinden ergänzen das Kulturbild. Die Katholiken sind gerade umgezogen. Sie feiern ihre Messen nun in der Gate of Heaven Chapel, 13801 Georgia Avenue, Silver Spring, MD 20906, die besonders für Österreicher, Deutsche, Schweizer und andere Deutschsprachige mit Kindern an der Deutschen Schule Washington günstig gelegen ist.

Bei den Kirchen treffen gelegentlich Anfragen von Forschern ein, beispielsweise kürzlich bei der German-Speaking Catholic Mission der Wunsch nach einer Kontaktvermittlung zu Auslandspommern.   Quelle: Washington :: Hauptstadt USA

:: Samstag, 12.58.30 Uhr, 27. Juli 2013 | Permalink
  Washington Mordstadt? Längst nicht mehr

Washington war lange als Stadt der Morde, selbst als Mordhauptstadt Amerikas, verschrieen. Das stimmt schon seit Jahren nicht mehr.

Selbst in Shaw, an dessen Rand die Unruhen und Brände der 60-er Jahre begannen und wo Morde nicht an der Tages-, doch fast an der Wochenordnung waren, ist der Wandel deutlich. Früher musste man Besuchern von der Gegend abraten. Heute zieht sie Besucher aus dem ganzen Land zu Theater, Konzerten, besten Restaurants und erlauchten Möbelläden an. Black Cat an der 14th Street, 9:30 Club an der 9th und Ben's Chili Bowl an der U Street sind etabliert. Am Südrand kommt nun der O Street Market hinzu, während neue Glaspaläste neben klassischen Townhouses aus dem 19. Jahrhundert aus dem Boden schießen und wöchentlich eine neue Kneipe öffnet.

Bei Neighborhood Association Meetings berichtet die Polizei von Erfolgen, aber auch notwendigen Vorkehrungen. Gewaltverbrechen sind drastisch zurückgegangen oder verschwunden, doch aggressive Diebstähle von Mobilgeräten nehmen proportional zur Verbreitung der Ohrstöpsel zu. Dabei kommt es gelegentlich auch zu verletzten Opfern. Hans Guck-in-die Luft ist Washington noch nicht zu empfehlen.

  Quelle: Washington :: Hauptstadt USA

:: Dienstag, 01.45.00 Uhr, 7. Mai 2013 | Permalink
  Ein Todesstrafenstaat weniger

In der Hauptstadt der USA gibt es schon lange keine Todesstrafe mehr. In der Nachbarschaft sieht es anders aus. In Maryland gilt sie noch, wird allerdings selten vollzogen. In Virginia auf der anderen Seite des Potomac wird noch kräftig vollstreckt und kraftvoll ihr Wert gepriesen.

Etwas ändert sich jedoch. Das Parlament in Maryland, das im ersten Jahresdrittel tagt, beschloss heute,die Todesstrafe abzuschaffen. Der Gouverneur steht schon lange auf der Seite ihrer Gegner und will das Gesetz in Kraft setzen.   Quelle: Washington :: Hauptstadt USA

:: Freitag, 21.21.02 Uhr, 15. Maerz 2013 | Permalink
  Kein Notstand in Washington

Kabelsalat
Zeichen der Anteilnahme treffen aus aller Welt in Washington ein. Angehörige der internationalen Organisationen, der Botschaften, der Kultur und Wirtschaft erhalten sie ebenso wie die meist nicht hier geborenen Amerikaner: Überlebt ihr den Wintersturm?

Gerührt lautet allenthalben die Antwort: Kein Zeichen von Sturm in der Hauptstadt. Die Strommasten stehen noch. Nicht einmal die Schicht Salz, die die Stadtverwaltung vor einem Wintersturm auf die Straßen wirft, ist zu finden. Alles bestens, vielen Dank!   Quelle: Washington :: Hauptstadt USA

:: Samstag, 12.15.56 Uhr, 9. Feb 2013 | Permalink

Aktuelles :: 2003 :: 2004 :: 2005 :: 2006 :: 2007 :: 2008 :: 2009 :: 2010 :: 2011 :: 2012 :: 2013 :: 2017 :: 2020

Der kurze Weg zur amerikanischen Hauptstadt: https://hilfe.us







Archiv
Berichte 2020
Berichte 2017
Berichte 2013
Berichte 2012
Berichte 2011
Berichte 2010
Berichte 2009
Berichte 2008
Berichte 2007
Berichte 2006
Berichte 2005
Berichte 2004
Berichte 2003
RSS - Atom


Im German American Law Journal - US-Recht auf Deutsch

Origineller Kalender mit Herkunftsfunktion
Erpressung im Sammelklageprozess
Gerichtsstandsklausel im Arbeitsvertrag
Schaden versperrt Weg zum Bundesgericht
US-Gaststätte fotografiert, im UK nachgebaut
Girt v. OK: Rechte souveräner Indianerstämme
US-Beweisverfahren für Schiedsprozess im Ausland
Flugpreiserstattung nach COVID-Kündigung
Kopfzerbrechen dank Supreme Court: Markenrecht


Was ist los in Washington?

Aktuelle Ereignisse, verzeichnet bei
WTOP Radio
Washington Post
WJLA TV
TBD





Webweiser

Verkehrsregeln USA
USA erklärt
American Arena
My American Dream
Deutschland für Dummies
Farmerin
USAnwalt
Living in Germany
Stranger Deutschland
OT: Karl May
OT: Einkaufsreise USA
Petworth
Lyrikscheune
Lyrikecho
Life Without Umlauts


Die Mission

Aktuelles für den deutsch sprechenden US-Leser über seine Hauptstadt.

Hauptstadt :: Washington Kein Notstand in Washington