: Rettung und Urlaub futsch  :: Ruhe nach 3 Tagen Hamstern  :: Proteste locken - Trump kaum  :: Schweigen ist Gold  :



Willkommen in Washington


Ein Blog in den USA


Twitter

Im German American Law Journal - American Edition

Domain for Sale — End of Updates
Leases and Alcohol in Pandemic
Laws Shield Income From Virus
App-Aided Crowdwork Contract Can't Imply Employ
Damages for Violation of Forum Selection Clause
Ranking Portals: Required Privacy Consent
Cross-border Surrogate Pregnancy: Who is the Mother?
Chat with Court or Mandatory Presence?
Recently Translated German Law Source Documents




© 2003-2020


Fluglektüre mit
Verkehrsregeln USA
und US-Prozess

Embassy Law


Lesestoff
Heussen Vertragsmanagement, mit Kochinke, Verhandeln in den USA

Book Cover Tommy the Cork

Unser Mann in Washington

GALJ English GALJ Deutsch


Washington :: Hauptstadt

.-^-.

  Ab $100.000 unversichert

In den 80-iger Jahren ergriff der Bankenkollaps auch Savings & Loan-Institute in der Hauptstadt, die später der Sitz der Resolution Trust Corporation wurde, über die der Hypothenbanksektor abgewickelt wurde. Bei Anwälten stieg der Umsatz. Sparer, Investoren und Steuerzahler verloren eine Menge Geld.

Kleinsparer erhielten aus einem Versicherungsfonds die Erstattung ihrer Verluste, und Großsparer konnten sich glücklich schätzen, wenn sie einen Teil zurückerhielten - oft erst nach vielen Monaten oder gar Prozessen.

Seither hat sich viel geändert. Die Zahl der S&L-Institute nahm stark ab. Universalbanken dürfen wieder all das tun, was zur Weltwirtschaftskrise 1929 führte: Banken, versichern, investitionspokern, hypothekern und vielerlei mehr. Nur eins ist gleich geblieben: Der Höchstsatz der versicherten Kundeneinlagen.

Guthaben sind nur bis $100.000 FDIC-versichert. Pensionsspar- und investitionskonten sind ab $250.000 unversichert. Die FDIC-Versicherung gilt pro Person und Bank. Drei Konten, eine Person, eine Bank - nur $100.000 werden im Ernstfall erstattet.

Wer zuviel gespart hat und womöglich noch für eine Pension ein Konto füllt, rennt also von Bank und verteilt sein Geld. Andere verteilen es auf die Kinder - pro Nase ein Konto in einer anderen Bank mit je $100.000 FDIC-Schutz - und verzweifeln an den strikten Regeln für Pensionskonten, die nicht so einfach umgeschichtet werden können. Ganz abgesehen von den negativen Steuerfolgen.

Einige Banken, darunter die United Bank, die sich auf das Hypothekengeschäft nicht eingelassen hat, haben mit FDIC-Segen eine Abkürzung für diese Strecken erfunden:

Statt Kunden zum Abheben und Umverteilen zu animieren, bieten sie eine Konsortiallösung unter dem Namen Cedar an: Die Banken verschieben die Gelder unter sich, sodass pro Kunde jede beteiligte Bank nur $100.000 hält. Revolutionär - für ein Land, in dem Zahlungen meist noch mit Scheck erfolgen und der Giralverkehr unbekannt ist.   Quelle: Washington :: Hauptstadt USA

:: Dienstag, 19.36.56 Uhr, 22. Juli 2008 | Permalink
  Was? Wo? Washington!

Beschreibung folgt
Wo befinden sich die vier Säulen der US-Kultur?

Wie heißt das Gebäude im Hintergrund?

Antworten bald in den Anmerkungen.

WasWoWashington Nr. 26
Copyright 2008 WasWoWashington


  Quelle: Washington :: Hauptstadt USA

:: Dienstag, 00.01.00 Uhr, 22. Juli 2008 | Permalink

Aktuelles :: 2003 :: 2004 :: 2005 :: 2006 :: 2007 :: 2008 :: 2009 :: 2010 :: 2011 :: 2012 :: 2013 :: 2017 :: 2020

Der kurze Weg zur amerikanischen Hauptstadt: https://hilfe.us







Archiv
Berichte 2020
Berichte 2017
Berichte 2013
Berichte 2012
Berichte 2011
Berichte 2010
Berichte 2009
Berichte 2008
Berichte 2007
Berichte 2006
Berichte 2005
Berichte 2004
Berichte 2003
RSS - Atom


Im German American Law Journal - US-Recht auf Deutsch

Verbotsverf√ľgung ins Ausland: Aufhebung
Kabelsender mit Putin-bezahltem Reporter
Vermutung des freien Pressezugangs
Silberlösungsverkauf als Religionsfreiheit
Rüge der Nacht-und-Nebel-Aktion diffamiert
Hassgruppe ist diffamiert und verliert Spenden
Enteignet die Hinterlegungspflicht Verlage?
Welches Vertragsrecht ist anwendbar?
Bösgläubiger Ausschluss aus Videoplattform


Was ist los in Washington?

Aktuelle Ereignisse, verzeichnet bei
WTOP Radio
Washington Post
WJLA TV
TBD





Webweiser

Verkehrsregeln USA
USA erklärt
American Arena
My American Dream
Deutschland für Dummies
Farmerin
USAnwalt
Living in Germany
Stranger Deutschland
OT: Karl May
OT: Einkaufsreise USA
Petworth
Lyrikscheune
Lyrikecho
Life Without Umlauts


Die Mission

Aktuelles für den deutsch sprechenden US-Leser über seine Hauptstadt.

Hauptstadt :: Washington Was? Wo? Washington!