: Rettung und Urlaub futsch  :: Ruhe nach 3 Tagen Hamstern  :: Proteste locken - Trump kaum  :: Schweigen ist Gold  :



Willkommen in Washington


Ein Blog in den USA


Twitter

Im German American Law Journal - American Edition

Domain for Sale — End of Updates
Leases and Alcohol in Pandemic
Laws Shield Income From Virus
App-Aided Crowdwork Contract Can't Imply Employ
Damages for Violation of Forum Selection Clause
Ranking Portals: Required Privacy Consent
Cross-border Surrogate Pregnancy: Who is the Mother?
Chat with Court or Mandatory Presence?
Recently Translated German Law Source Documents




© 2003-2020


Fluglektüre mit
Verkehrsregeln USA
und US-Prozess

Embassy Law


Lesestoff
Heussen Vertragsmanagement, mit Kochinke, Verhandeln in den USA

Book Cover Tommy the Cork

Unser Mann in Washington

GALJ English GALJ Deutsch


Washington :: Hauptstadt

.-^-.

  Wie man Freunde in den USA verliert

Überschwingliche Ausländer zerbrechen Freundschaften in den USA. Die Amerikaner lecken noch Wunden. Immer wieder hört man von verletzten Gefühlen, wenn Ausländer sich in amerikanische Angelegenheiten einmischen und überglücklich gratulieren.

Nicht das halbe Volk ist todtraurig und zutiefst betroffen, dass Obama gewonnen hat, doch ein erheblicher Anteil fühlt sich schwer verletzt, wenn ihm dieser Sieg unter die Nase gerieben wird. Ausländer dürfen das erst recht nicht - der einzelne Amerikaner mischt sich ja auch nicht in die fremden Angelegenheiten ein, meint er zumindest.

Eine vorsichtige Reaktion orientiert sich am besten an Präsident Bush, der nur Positives über Obama und seine Familie zu sagen hatte und versprach, seinem Nachfolger den Weg zu ebnen.

Über Religion, Sex und Politik spricht man in höflicher Gesellschaft nicht - da unterscheiden sich die USA erheblich vom Rest der Welt. Unvorsichtige Europäer verlieren in diesen Tagen Geschäfts- und freundschaftliche Beziehungen.   Quelle: Washington :: Hauptstadt USA

:: Donnerstag, 19.55.45 Uhr, 6. Nov 2008 | Permalink
  Bleischwerer Himmel

Bleischwer liegt der Himmel über der US-Hauptstadt, doch die Stimmung ist besser als beim Sonnenschein, der für Washingtoner Herbste typisch ist. Noch beklagen sich Republikaner, die Presse hätte Obama zum Präsidenten gemacht. Doch wenn selbst North Carolina , das endlich ausgezählt ist, für Obama stimmt, kann es nicht an den Medien liegen.

Während an der National Mall auf der Südseite des Weißen Hauses schon der nationale Christbaum erwartet wird, beginnen die Schreiner mit dem Errichten der Tribünen für die Inauguration zur Einschwörung des neuen Präsidenten.

Vor zwanzig Jahren wurde eine Amteinführungsparade Reagans wegen des bitterkalten Wetters abgesagt. Ob Obama aus dem kalten Chicago sein windiges Wetter mitbringt? Dort erträgt man viel tiefere Temperaturen als Washington sie bietet. Also dürfte das Wetter im Januar 2009 keine Rolle spielen.   Quelle: Washington :: Hauptstadt USA

:: Donnerstag, 17.37.26 Uhr, 6. Nov 2008 | Permalink

Aktuelles :: 2003 :: 2004 :: 2005 :: 2006 :: 2007 :: 2008 :: 2009 :: 2010 :: 2011 :: 2012 :: 2013 :: 2017 :: 2020

Der kurze Weg zur amerikanischen Hauptstadt: https://hilfe.us







Archiv
Berichte 2020
Berichte 2017
Berichte 2013
Berichte 2012
Berichte 2011
Berichte 2010
Berichte 2009
Berichte 2008
Berichte 2007
Berichte 2006
Berichte 2005
Berichte 2004
Berichte 2003
RSS - Atom


Im German American Law Journal - US-Recht auf Deutsch

Verbotsverf√ľgung ins Ausland: Aufhebung
Kabelsender mit Putin-bezahltem Reporter
Vermutung des freien Pressezugangs
Silberlösungsverkauf als Religionsfreiheit
Rüge der Nacht-und-Nebel-Aktion diffamiert
Hassgruppe ist diffamiert und verliert Spenden
Enteignet die Hinterlegungspflicht Verlage?
Welches Vertragsrecht ist anwendbar?
Bösgläubiger Ausschluss aus Videoplattform


Was ist los in Washington?

Aktuelle Ereignisse, verzeichnet bei
WTOP Radio
Washington Post
WJLA TV
TBD





Webweiser

Verkehrsregeln USA
USA erklärt
American Arena
My American Dream
Deutschland für Dummies
Farmerin
USAnwalt
Living in Germany
Stranger Deutschland
OT: Karl May
OT: Einkaufsreise USA
Petworth
Lyrikscheune
Lyrikecho
Life Without Umlauts


Die Mission

Aktuelles für den deutsch sprechenden US-Leser über seine Hauptstadt.

Hauptstadt :: Washington Bleischwerer Himmel