: Rettung und Urlaub futsch  :: Ruhe nach 3 Tagen Hamstern  :: Proteste locken - Trump kaum  :: Schweigen ist Gold  :



Willkommen in Washington


Ein Blog in den USA


Twitter

Im German American Law Journal - American Edition

Domain for Sale — End of Updates
Leases and Alcohol in Pandemic
Laws Shield Income From Virus
App-Aided Crowdwork Contract Can't Imply Employ
Damages for Violation of Forum Selection Clause
Ranking Portals: Required Privacy Consent
Cross-border Surrogate Pregnancy: Who is the Mother?
Chat with Court or Mandatory Presence?
Recently Translated German Law Source Documents




© 2003-2020


Fluglektüre mit
Verkehrsregeln USA
und US-Prozess

Embassy Law


Lesestoff
Heussen Vertragsmanagement, mit Kochinke, Verhandeln in den USA

Book Cover Tommy the Cork

Unser Mann in Washington

GALJ English GALJ Deutsch


Washington :: Hauptstadt

.-^-.

  Airlift - Luftbrücke

Am 11. November 2008 wird in Washington auch der Berliner Luftbrücke gedacht. Sie ist ein zentrales Thema der deutsch-amerikanischen Verständigung unter der Ägide des deutschen Botschafters in Washington und der neuen Webseite der Botschaft. Am heutigen Feiertag, der dem Gedanken an amerikanische Kriegsopfer und Soldaten gewidmet ist, berichten Sender wie Kanal 7-WLJA auch über die Luftbrücke - in ausgewogenem Rahmen.

Alte Soldaten des zweiten Weltkriegs wie Corporal John Graves aus Washington bedauern, dass Vorschläge abgelehnt wurden, amerikanische Soldaten auch in Kriegsgräbern in Deutschland zu belassen. Er berichtet, dass ein US-Gesetz nach dem Krieg bestimmte, dass die toten Amerikaner aus von Deutschen angelegten Friedhöfen in die USA verbracht werden, statt dort beispielsweise an der Siegfriedlinie im Saarland an den mit großem Opfer errungenen Frieden erinnern zu dürfen. Ursprünglich lagen dort Deutsche und Amerikaner nebeneinander im Tod, der für beide Nationen einen gemeinsamen Frieden schuf.   Quelle: Washington :: Hauptstadt USA

:: Dienstag, 21.13.48 Uhr, 11. Nov 2008 | Permalink
  In Sand gesetzt: $621 Mio.

Zum verbreiteten Gefühl, als einzige Nation einen friedlichen Amtsübergang nach einer Wahl zustande zu bekommen, gesellt sich der Stolz auf die $621 Millionen Dollar, die die Errungenschaften der Demokratie unter der National Mall illustrieren. Das neue Besucherzentrum am Kapitol soll Besucher vom Kongress fernhalten. Die Idee entstammt der Terrorhysterie, die den gewohnten Zugang lange verbot und dann erheblichen Einschränkungen unterwarf. Gleich ob sie in einer Demokratie oder alternativen Staatsordnungen leben, Besucher werden vor allem das Novum auf der Mall schätzen: Genug Toiletten. Sie werden am 2. Dezember 2008 eingeweiht.   Quelle: Washington :: Hauptstadt USA

:: Dienstag, 17.20.01 Uhr, 11. Nov 2008 | Permalink

Aktuelles :: 2003 :: 2004 :: 2005 :: 2006 :: 2007 :: 2008 :: 2009 :: 2010 :: 2011 :: 2012 :: 2013 :: 2017 :: 2020

Der kurze Weg zur amerikanischen Hauptstadt: https://hilfe.us







Archiv
Berichte 2020
Berichte 2017
Berichte 2013
Berichte 2012
Berichte 2011
Berichte 2010
Berichte 2009
Berichte 2008
Berichte 2007
Berichte 2006
Berichte 2005
Berichte 2004
Berichte 2003
RSS - Atom


Im German American Law Journal - US-Recht auf Deutsch

Verbotsverf√ľgung ins Ausland: Aufhebung
Kabelsender mit Putin-bezahltem Reporter
Vermutung des freien Pressezugangs
Silberlösungsverkauf als Religionsfreiheit
Rüge der Nacht-und-Nebel-Aktion diffamiert
Hassgruppe ist diffamiert und verliert Spenden
Enteignet die Hinterlegungspflicht Verlage?
Welches Vertragsrecht ist anwendbar?
Bösgläubiger Ausschluss aus Videoplattform


Was ist los in Washington?

Aktuelle Ereignisse, verzeichnet bei
WTOP Radio
Washington Post
WJLA TV
TBD





Webweiser

Verkehrsregeln USA
USA erklärt
American Arena
My American Dream
Deutschland für Dummies
Farmerin
USAnwalt
Living in Germany
Stranger Deutschland
OT: Karl May
OT: Einkaufsreise USA
Petworth
Lyrikscheune
Lyrikecho
Life Without Umlauts


Die Mission

Aktuelles für den deutsch sprechenden US-Leser über seine Hauptstadt.

Hauptstadt :: Washington In Sand gesetzt: $621 Mio.